Homepage, Verfasser
Einführung
Atherosklerose
Beindurchblutungsstörungen
Venenleiden
Krampfadern
Thrombose
Lymphoedeme
Hirndurchblutungsstörungen
Koronarsklerose
Vorbeugung
Untersuchung
Gefässbehandlung
Herzbehandlung
Organisatorische Hinweise
Hinweise f. Privatpatienten
Hinweise f. Kassenpatienten
Klinikdaten
Kontakt
weitere Internetseiten
Bildgalerie
Organisatorische Hinweise

Private Kostenträger

Selbstzahler, privat versicherte und beihilfeberechtigte Patienten können bei gegebener ärztlicher Indikation erforderliche fachärztliche Behandlungen bei mir nach Terminvereinbarung ambulant in Anspruch nehmen.

Sofern gewünscht, kann bei mehrtägigen Behandlungen auch eine ambulante hotelmässige Unterbringung in unserer Dependance, dem “Haus Adler” erfolgen.

Die anfallenden Behandlungskosten für indizierte ambulante ärztliche Behandlungen sind von allen privaten Kostenträgern zu übernehmen, da der privat versicherte bzw. beihilfeberechtigte Patient im Unterschied zum gesetzlich krankenversicherten Patienten eine uneingeschränkte freie Arztwahl hat.

Alternativ kann bei Erfordernis auch ein mehrtägiger stationärer Klinikaufenthalt vereinbart werden. Im Unterschied zu ambulanten Behandlungen sollte allerdings eine solche stationäre Behandlung im voraus mit dem zuständigen privaten Kostenträger abgestimmt werden, damit eine Übernahme der anfallenden Unterbringungs- und Behandlungskosten sichergestellt ist.

 

Gesetzliche Krankenversicherungen

Da an der Meduna-Klinik keine Ambulanz für gesetzlich krankenversicherte Patienten besteht, können diese Patienten ambulante Behandlungen in unserer Klinik nicht zu Lasten ihrer gesetzlichen Krankenversicherung in Anspruch nehmen. Die gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen im Regelfall bei Behandlungen in unserer Klinik lediglich anfallende Kosten für stationäre Anschlussheilbehandlungen / Anschlussrehabilitationen und allgemeine Rehabilitationsmassnahmen / Kuren / Heilverfahren. Sofern im Rahmen durchzuführender Rehabilitationen bestimmte apparative Verfahren medizinisch notwendig sind, werden diese in unserer Klinik üblicherweise rehabilitationsbegleitend eingesetzt.

 

Copyright: Prof. Dr. Piper, Meduna-Klinik, 56864 Bad Bertrich,
   Tel.: 02674 / 182 0,  Fax: 02674 / 182 3182